Farbenpracht – Woche 8

Ein paar Wochen lang hab ich zwangsläufig aussetzen müssen, aber jetzt will ich wieder einsteigen bei Ruthies Projekt „Farbenpracht“. Mit einem roten Blümchen kann ich noch vom Urlaub her dienen.


Diese Geranie zierte die Terrassenbrüstung des Gasthofs „Klammeben“ = Bergstation der Hirzer-Seilbahn/Südtirol.

Mal sehen, vielleicht schaffe ich es auch noch, ein paar Farben nachträglich zu posten. Blau z.B. hätte ich noch im Angebot. 🙂

Farbenpracht – Hellgelb

So richtig hellgelbe Blümchen in meinem Garten zu finden, war gar nicht mal so einfach.
Aber wer suchet – der findet.
In diesem Fall war das dieses Löwenmäulchen – das einzige gelbe im ganzen Garten. Und dann auch auch hellgelb. So ein Glück.

Und kurz darauf ist mir noch aufgefallen, dass ja zurzeit auch der Frauenmantel blüht.

Und da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, hab ich noch diese – zugegebenermaßen nicht einwandfrei hellgelbe – Rose aus meinem Archiv hervorgekramt.

Farbenpracht – Dunkelpink

Die liebe Ruthie hat ein neues Fotoprojekt ins Leben gerufen. Es hört auf den Namen Farbenpracht. Damit hat sie meine Gedanken, die mir auch schon lange im Kopf herumgegeistert sind, in die Tat umgesetzt. Danke liebe Ruthie für die Mühe, die du dir mit der Erstellung der Seite und dem ganzen Drum und Dran gemacht hast.

Und das hier ist jetzt also mein Beitrag zu dunkelpinkel. Oh, ah, au, das haben meine Finger jetzt ganz von alleine gemacht. Dunkelpink hab ich natürlich gemeint.


Ich bin mir sicher, dass es sich dabei um irgendeine Nelkenart handelt. Aber auf den genauen Namen komm ich gerade nicht. Vielleicht weiß es ja jemand von euch?

In natura sehen die tatsächlich dunkelpink aus, aber leider hab ich das auf dem Foto nicht richtig hingekriegt. Nach ca. 25 Aufnahmen hab ich aufgegeben ……