Ernte

Bei 35° im Schatten hab ich heute die ersten Kirschen geerntet. Es ist ein frühe Sorte, wir nennen sie „Schecken“. Ein 5-Liter-Eimer ist fast voll geworden. Am Baum hängen aber mindestens noch dreimal so viel. Wenn es jetzt so heiß bleibt und ich jeden Tag einen Eimer voll ernten kann, werd ich diese Woche noch fertig. Dann kommt der nächste Baum dran, der mit den hellroten Herzkirschen.

P1180134

Holunderblütensirup wollte ich auch mal probieren selber zu machen. Im Internet gibt’s reichlich Rezepte. Es geht ganz einfach – wenn die Angaben in dem von mir ausgesuchten Rezept stimmen. Heute angesetzt – in drei Tagen kann ich das Ganze abseihen und in Flaschen füllen. Da bin ich schon gespannt, ob es wirklich funktioniert.

P1180120

Die schönen weißen Blüten wurden schon gleich nach dem Waschen ein bisschen bräunlich, und als sie dann in der Zucker-Wasser-Lösung lagen, fast vollständig. Ich hoffe, das tut dem Gelingen keinen Abbruch.

Advertisements

14 Gedanken zu “Ernte

  1. Oh, die Kirschen, da könnte ich so zubeißen, du pflückst sie, ich futtere, lach.
    Wenn ihr so viele habt, das ist ja genial.
    Kirschen mag ich gern, sehr gern.
    Für den Holunder weiter gutes Gedeihen.
    Liebe Grüße zu Pfingsten
    deine Bärbel

  2. Schöne Ernte! Aber ich kann leider auch keine Kirschen essen – Blödallergie 😦
    Mit dem Holundersirup kenne ich mich nicht aus, obwohl ich genug Blüten hätte…

    • Ich hab auch so viel Holunder, dadurch bin ich erst auf die Idee gekommen.

      Allergie gegen Kirschen ist tatsächlich blöd – für mich wär’s ganz schlimm, denn das ist mein Lieblingsobst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s