I see faces

Und schon wieder ist ein Monat um – und weil heute Sonntag ist – und weil ich sowieso nix anderes machen kann – und weil ich gerade an die Gesichter von Ruthie denke …. hier mein Gesicht. Also natürlich nicht meines, sondern das, das ich diesen Monat  für die Gesichterreihe von Ruthie auserkoren habe. Das heißt, eigentlich sind es drei Gesichter. Aber das vom Mönch gilt ja nicht, also zwei. Wobei – wenn nur Menschengesichter gemeint sind, ist’s eigentlich gar keins. 😉 😉 😉

I see faces

Ach ja, ich hab ja noch vergessen zu erwähnen, dass ich das Bild in dem kleinen Dorf Roccatederighi in der Toskana gemacht habe.

Advertisements

7 Gedanken zu “I see faces

  1. Also, oben rechts liegt ein Tiger, stimmt’s? Könnte auch eine Löwendame sein. Und wo siehst Du noch ein Gesicht?
    Übrigens glaub ich nicht, dass ich jemals erwähnt hatte, dass man nur Menschengesichter sehen darf 😉

    • Echt nicht? Also der Fels rechts oben sieht aus wie ein Löwengesicht, das auf der Seite liegt. Und zwischen dem Mönch und dem großen Fels das kleine sieht auch aus wie der Kopf eiens Tieres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s