Flower Art Projekt

Auf Tildas Seite habe ich von diesem tollen Projekt von Tatjana gelesen. Das hat sofort meinen Ehrgeiz geweckt und ich wollte das auch mal probieren. Zunächst hatte ich üüüberhaupt keinen Plan, wie ich die beiden Fotos übereinander kriegen kann, ohne dass das eine vom anderen überdeckt wird. Aaaber ….. meiner Ausdauer sei Dank – ich hab’s hingekriegt. Allerdings hab ich mich mit dem Tüfteln so lange (zu lange) beschäftigt, dass es nur für ein Bild gereicht hat. Dieses ich jetzt hier proudly present 😉 😉 😉

Almrausch

Nachtrag:

Ich habe das Bild im Nachhinein nochmals verändert, so dass jetzt hier das neu bearbeitete Bild zu sehen ist. Das ursprüngliche Bild habe ich jetzt nur noch auf meiner Festplatte …

Advertisements

11 Gedanken zu “Flower Art Projekt

  1. Das sieht total schön aus und die Blume paßt auch perfekt zur Textur. Daumen hoch!!!
    Hatte festgestellt, dass grüner Hinergrund so gar nicht paßte und da mußte ich nach weißen Blüten schauen, denn alle anderen Blumen bei mir haben einen zu dunklen Hinergrund.

    LG Mathilda ♥

    • Das war am Anfang auch mein Problem, ich hatte zuerst ein ganz aktuelles Bild von einem gelben Krokus mit viel grünem Blätterwerk. Da wollte so gar nix zusammenpassen. Deshalb hab ich mal in meinem Archiv gekramt …..

  2. Was hast du nun übereinander gelegt?
    Mit solchen Projekten kann ich nicht mithalten.
    Aber es sieht echt schön aus. Als lägen die schönen Blüten auf Schnee.

    • Die Tatjana hatte ein Bild vorgegeben (s. Link oben in meinem Post) und man sollte ein eigenes Bild mit Blumenmotiv sozusagen einarbeiten. Ich habe auf Tatjanas Seite das rechte Bild genommen.
      Die Blüten sind Alpenrosen, die hab ich mal in einem September!!! fotografiert; sie lagen beim Essen in einer Alm als Zierde auf dem Teller. Ich hatte sie zum Fotografieren auf ein weißes Papier gelegt. Wie es kommt, dass es im September noch frische Alpenrosen gäbe, hab ich die Wirtin gefragt. Sie meinte, „da hinten“ sei im Wimter eine Lawine heruntergekommen und erst ganz spät weggeschmolzen und deshalb hätten die Alpenrosen jetzt so viel Verspätung. Gut für mich – sonst hätte ich das Bild nicht machen können. 😉

  3. Wow. Ich muss sagen, dass deine verwandlung mir mit am besten gefällt. Das rosa mit dem Blau ist einfach nur gigantisch!!!! Es unterstreicht die Blüten und genau so soll es sein. Es soll nicht verfremden sonderen unterstützen und verschönern. Dein Bild ist total schick geworden und beim nächsten Mal fällt es hoffentlich auch schon leichter die Bilder zu bearbeiten. Schließlich soll es spaß machen und nicht zu einer Geduldsprobe werden.

    Danke für deine teilnahme und solch ein super ergebnis!!!!
    Daumen zweimal hoch!

    Viele liebe Grüße von Tatjana

    • Danke, das freut mich natürlich, wenn dir mein Ergebnis gefällt. Hat echt Spaß gemacht. Und Geduldsprobe im eigentlichen Sinn war es nicht, denn ich will meine Fähigkeiten ja weiterentwickeln. Da muss ich eben Zeit investieren. Freue mich schon auf die nächste Aufgabe; ich hoffe bloß, dass ich das dann zeitlich auf die Reihe kriege.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s