Mensch zweiter Klasse

Ich bin gerade eben ziemlich sauer – auf unser Gesundheitssystem im Allgemeinen und auf den Augenarzt, bei dem ich einen Termin machen wollte, im Speziellen. Ich rufe also dort an und sage, dass ich gerne einen Termin vereinbaren möchte für eine Augenkontrolle.

Die Dame am Telefon: Sie waren noch nie bei uns?

Ich: Nein.

Dame: Sie sind gesetzlich versichert?

Ich: Ja.

Dame: Also dann haben wir erst wieder im Oktobber einen Termin …….

Jetzt hab ich diesen Termin zwar mal genommen, aber ich will versuchen, ob ich nicht in einer anderen Praxis einen schnelleren bekomme. Diesen hier sage ich dann eine Woche vorher oder so ab. Den kriegt dann sowieso gleich ein privat Versicherter.

Es ist ja kein Geheimnis, dass von den Ärzten bei der Terminvergabe Unterschiede gemacht werden zwischen privat und gesetzlich versichert. Aber sooo offensichtlich müsste das ja nicht betont werden – … „ja DANN haben wir erst wieder in einem halben Jahr ….. „. Das Dumme an der Sache ist nur, dass Augenärzte – und vor allem gute – zumindest in unserer Region äußerst rar sind. Und dabei weiß ich ja noch nicht einmal, ob dieser jetzt auch gut ist; der wurde mir nur empfohlen, aber es kann ja auch sein, dass ich zu einem ganz anderen Ergebnis komme.
Sollte es tatsächlich so sein, dass ich nirgendwo einen schnelleren Termin kriege, wird das ein zähes halbes Jahr – ich lese jetzt schon öfters mal mit Lupe, weil ich Vieles nicht mehr richtig sehen kann.

Advertisements

12 Gedanken zu “Mensch zweiter Klasse

  1. Ärger dich nicht. Ich kenne das auch und das zur Genüge. Einmal hatte ich einen Knubbel am Fuß, der deutlich auf einen Tumor hinwies.
    „Sind sie privat versichert?“ „Nein“. Dann habe ich erst am …. einen termin für sie. Prima. Man kann inzwischen an Krebszellen verwuchert versterben, es stört keinen in Deutschland…

    Verwunderung auf meiner Seite und Ignoranz auf der Anderen….

    Was soll`s. Ich wünsch dir trotzdem immer einen guten Durchblick. Mandy

  2. Ach, meine liebe Doris.
    ich habe letzte Tage für meinen Mann auch beim Augenarzt angerufen, bei dem wir noch nie waren. Am 5.6. darf mein Mann hin.
    Von dem haben wir auch Gutes gehört.
    Komm zu uns, ich besorg dir einen Termin.
    oder du bestellst dir schon eine neue Brille, der Optiker vermisst ja eeeh nochmal neu. Und mit dem Rezept in einem halben Jahr, bekommst du dann 20 Euro zurück für die Brille, wenn du Glück hast. Oder gibts da auch nix mehr?

  3. Na ja, wenn ich nicht mehr gucken kan, dann gehe ich immer zum Optiker, die machen das sehr gut, kann man nicht meckern
    Jedoch bei einem ernsthaften Augenleiden müßte ich auch zum Augenarzt, aber wir haben genug und ich weiß, dass man nicht lange auf einen Termin warten muß.
    Hoffe für dich, dass es früher klappt.

    LG Mathilda 😉

    • Bei „meinem“ Optiker war ich schon. Dem hat das Ergebnis nicht so gut gefallen und er hat mir geraten, sicherheitshalber zum Augenarzt zu gehen. Er hat gemeint, er will mir jetzt keine teure Brille aufschwatzen, bevor das nicht geklärt ist.

  4. Nicht ärgern, leider wird es immer mehr und man spürt es immer deutlicher. Ist auch zu meist eine mit der ersten Fragen, schrecklich.
    Ich würde einfach hinfahren und wenn ich halt 3 Stunden warten muss, die werden schon niemanden wegschicken.

    • Stimmt – ärgern bringt auch nix. Aber einfach hinfahren, um dann doch nicht dranzukommen, will ich auch nicht. Die Praxis ist nämlich nicht gerade „um die Ecke“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s