Kätzchen und Würstchen

Bei uns heißen die Weidenkätzchen Märzenkätzchen. Wie kommt es bloß, dass ich mir so gut merken kann, wann sie zu bestaunen sind? 😉 😉 😉
Ich finde diese kuschelig-flaumigen Dinger einfach toll.

Und wenn die Märzenkätzchen da sind, muss ich mich auch nicht wundern, wenn ständig meine Augen brennen …. die Haselwürstchen hängen an den Bäumen. So nett sie auch anzusehen sind – ich find’s gar nicht reizend, dass sie so reizend sind.

Diese hier zieren einen Korkenzieherhaselstrauch.

Advertisements

8 Gedanken zu “Kätzchen und Würstchen

  1. Ach so, die reizen dich.
    Deine Kätzchen sehen aus wie eine Kappe über grauem Haar.
    Das Gesicht ist halt nicht zu sehen.
    Tolle Aufnahmen, liebe Doris
    deine Bärbel

  2. Es sind niedliche, kleine Puschelchen und wer mag so etwas nicht? Also ich auf jeden Fall. Allerdings mag ich diese Locken da nicht so sonderlich, denn auf die bin ich absolut allergisch…

    Geht es dir gut? Liebe Grüße und bis hoffentlich bald…

    • Oh, tatsächlich schon wieder so lange her, dass ich mich um meinen Blog gekümmert habe. 😦 Ich krieg’s einfach nicht mehr auf die Reihe. Aber verloren bin ich nicht gegangen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s