Meine Neuen

So sehen sie aus, meine neuen Wanderstiefel.

Mit viel Mut zur Farbe. Und in ihnen bzw. deren Vorgänger liegt auch der Grund, warum hier gar so selten etwas zu lesen ist. Seit meinem Wanderurlaub im September auf den Äolischen Inseln habe ich überhaupt keine Lust mehr, mich mit Internet und dergleichen zu beschäftigen. Der Urlaub hat mir gezeigt, dass ohne diesen ganzen modernen Schnickschnack wie Internet, Telefon, Fernseher – ja sogar Zeitungen – die Zeit viel langsamer zu vergehen scheint. Es waren zwei herrliche Wochen, zwar körperlich relativ anstrengend aber für die Seele soooo erholsam. Um nichts musste ich mich kümmern, außer um etwas Essbares und Wasser für die Wanderungen. Und ja, natürlich, ich musste wissen, wann ich morgens bei der Fähre, beim Bus oder sonstigen Treffpunkt sein musste. Alles andere wurde mir „verdaufertig vorgekaut“. Ach, war das schön, fast nichts denken zu müssen. Jetzt ist wieder Alltag eingekehrt, aber ich möchte trotzdem versuchen, nicht mehr einen so großen Teil meiner Zeit dem Computer zu widmen.
Ein paar Bilder vom Urlaub will ich hier schon noch zeigen, aber wann, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Advertisements