Schmetterlingserdbeere

Daran hab ich aber nix „gedreht“ – die ist so gewachsen, ehrlich. Fast so groß wie mein Handteller war sie. Aber so richtig aromatisch hat sie nicht geschmeckt. Da freu ich mich schon auf die zum Selberpflücken, wenn sie so weit sind. Eins ins Töpfchen, eins in Kröpfchen …… 😉

Advertisements

8 Gedanken zu “Schmetterlingserdbeere

  1. Meine Eltern hatten einen Schrebergarten, da gab es ab und zu auch sowas in der Art.
    Ist doch immer wieder erstaunlich, wie so eine Erdbeere wachsen kann. Schade, dass sie noch kein Aroma hat.

    Erdbeeren vertrage ich leider nicht mehr, schnief.

    Aber dir wünsch ich jetzt schon viel Spaß beim pflücken und schlecken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s