Das gönn ich mir jetzt

Das sind oberleckere Likörkirschen. Letztes Jahr hatten wir doch so viele Sauerkirschen in unserem Pflegegarten. Wir wussten gar nicht mehr, wo wir sie alle unterbringen sollten. Die Gefriertruhe hat nicht endlos Platz, zumal ja später dann auch noch Süßkirschen, Mirabellen und Zwetschgen untergebracht werden müssten. Und so sind wir auf die Idee gekommen, wir könnten es doch einmal mit Sauerkirschlikör probieren. Die Kirschen nach dem Abseihen wegzuwerfen, sei viel zu schade, stand im Rezept. Man könne sie, in Gläser umgefüllt, sehr gut aufheben, was wir dann auch gemacht haben.
Und nachdem die Sauerkirschbäume dieses Jahr wieder so viele Blüten haben, die eine reichliche Ernte erwarten lassen, darf ich mir jetzt getrost ein Portiönchen gönnen – der Nachschub scheint gesichert.

Advertisements

8 Gedanken zu “Das gönn ich mir jetzt

  1. Tolles Foto, leckere Kirschen, na denn Prost 😀

    Da wirst du bestimmt gut schlafen.

    GLG Marianne 🙂

  2. Oha, tolle Idee.
    Lass es dir schmecken, so bekommst du gewiss die nötige Bettschwere – nach dem harten Arbeitstag heute wohl genau das Richtige.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s