Für alle, die frieren

Das werden jetzt wohl die Eisheiligen sein oder so. Für mein Wohlbefinden ist es die letzten Tage jedenfalls eindeutig zu (nass-)kalt.
Wem es auch so geht und wer möchte, darf sich gerne eine Runde an meinem Feuerchen wärmen.


Aber bitte keinesfalls auspusten – ich brauch das morgen sicher auch nochmal. 😉

Advertisements

8 Gedanken zu “Für alle, die frieren

  1. Oh, wie heimelig, danke für dieses herrliche wärmende Feuer, das so schön lodert.
    Immerhin kam die Sonne raus, und wenn der Wind mal schwieg, war es sogar angenehm.

    Insgesamt sprechen sie hier auch schon von den Eisheiligen. Wenn sie es sind, ok, dann hätten wir sie bald hinter uns. Hoffen wir mal…

  2. Ein sehr wärmendes Bild, doch wir hatten heute Sonne pur, ganz wunderbar und da ich auch noch viel im Bett liege, merke ich die Kälte nicht so 😀

    Dank Dir trotzdem 😉

  3. Vielen Dank Doris für das warme Feuer! Ich hab noch ein Scheit drauf gelegt, so dass es morgen auch noch brennt. Wir haben hier eher Spähtherbst mit Nebel und Regen, als Frühling. Aber was solls, irgendwann bessert es wieder.
    LG Esther

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s