Letzten Sonntag

…. haben wir unsere planmäßige Wanderung gemacht, die wir ja vor drei Wochen bei Schnee und herrlichem Sonnenschein nochmal vorgewandert sind. Also wettermäßig war das ja üüüüberhaupt kein Vergleich. Die erste Zeit stapften wir im Nieselregen, der dann ständig stärker wurde, so dass wir unsere eingeplante Rast an einer sehr schönen Wacholderheide ausfallen lassen mussten. Ohne rechts oder links zu schauen, versuchten alle, dem Regen davon zu traben. An Fotos machen wollte ich nicht mal denken. Die wären sowieso nix geworden.
So nach ca. zehn Kilometern hat sich die Sonne dann doch noch durchgesetzt – und wir uns zum Trocknen in ein Café. Eine köstliche Himbeerschnitte gab’s dort. Und hier kam dann auch meine Freude am Fotografieren wieder zurück.

Frisch gestärkt machten und wir uns auf den Weg für die restlichen zehn Kilometer.

An solch riesigen Birken entlang eines Baches sind wir vorbeigekommen. Aber die eigentliche Dimension ist mir erst bewusst geworden, nachdem ich das Foto auf dem Bildschirm hatte.

Advertisements

2 Gedanken zu “Letzten Sonntag

  1. Aaah die Himberschnitte lässt die Geister wieder aktiv werden 🙂
    Das glaub ich gern.
    Tolle Eindrücke mit den riesigen Birken.

    Sehr schöne Bilder, wenn auch nur 3.
    Dir und deinen Lieben frohe Ostern!
    wünscht
    Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s