Gestern gab’s Suppe

… eine ziemlich dicke sogar. Aber Nudelsuppe war das nicht, das hätte mich ja gefreut. Nein, nein, es war eine dicke, dicke Nebelsuppe. Sogar schon Nachmittags, trotz blauem Himmel und Sonnenschein. Das war eine ganz eigene Atmosphäre. Und zu diesem Zeitpunkt hat mir das auch sehr gefallen. Aber abends, als ich nochmal mit dem Auto weg musste, da war das keine Freude mehr. Nebelsuppe, dass man das nächste Leitpföstchen nicht mehr sehen konnte, stockdunkle Nacht und dabei durch die 5 Grad minus von tagsüber noch feuchten Straßen spiegel– ziemlich glatte Fahrbahn. Drei Negativfaktoren auf einen Streich. Höchste Herausforderung für mich alten Angsthasen. Aber ich hab’s sehr gut gemeistert, nix passiert, kein klitzekleiner Zwischenfall. Bin schon ein bisschen stolz, dass ich es mir getraut und auch noch geschafft habe.
Heute Morgen hatte der Nebel sich so weit gelichtet, dass es auch ohne Nebelscheinwerfer ging. Und am Mittag gab’s wieder Sonnenschein. Aber immer noch Temperaturen im Minusbereich. Als ich von der Arbeit heimwärts fuhr, leuchtete der Waldrand in strahlend weißem Kleid. Natürlich bin ich nicht gleich nach Hause gefahren, sondern noch das Stückchen bis zum Wald – ich musste doch die Gelegenheit nutzen, Raureif-Fotos zu machen. Sooo oft gibt es das ja auch wieder nicht.

Advertisements

8 Gedanken zu “Gestern gab’s Suppe

  1. Du kannst mit Fug und Recht auf dich stolz sein. Nicht jede/r hätte sich das getraut.
    Deine Fotos machen Lust auf mehr. Wir haben seit Tagen keine Sonnenstrahlen gesehen. So wie auf den Fotos macht Winter Spaß.

    LG
    Bärbel

  2. Meine Anerkennung, sowas ist verdammt schwer und fordert Konzentration.

    Dafür sind Dein beiden Fotos ne Wucht. Das zweite ist suuuuper!
    Gestern war hier auch Sonnenschein; aber 5 bis 7 Grad PLUS

  3. Dabei wäre das zweite Bild fast nix geworden – mindestens 12 Anläufe hat’s gebraucht, weil jedes Mal, wenn ich gerade abgedrückt hatte, ein Windstoß kam und der Zweig die Flucht ergriff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s