Aufwärts

Heute ist es also passiert. Mein morgendlicher erwartungsvoller Gang zum Thermometer nebst Sonnenauf- und -untergangsanzeige war von Erfolg gekrönt. Eine Minute später ist es heute dunkel geworden als noch gestern und vorgestern und vorvorgestern. Ja, es geht aufwärts. Gemäß dieser Berechnung jedenfalls. So genau kann man das aber gar nicht sagen, weil die vielen Wolken sowieso den Himmel recht schnell verdunkelten. Aber immerhin …… wir wollen ja nicht klagen.
Eisig kalt ist’s aber trotzdem. Nachmittags wurden gerade mal minus 4,5 Grad erreicht – bei von mir gefühlten 15 Grad minus (mindestens!!!). Die zehn Minuten, die ich draußen war – zu Fuß fünf Minuten mal eben zur Bank und fünf wieder zurück – haben völlig gereicht. Ich war froh, wieder in der warmen Stube sitzen zu können. Aber am Sonntag muss das auf jeden Fall anders werden, da MUSS ich freiwillig raus, muss dringend mal wieder mein Defizit ausgleichen und ausgiebig Sauerstoff tanken. Gleich mittags, wenn ich nach Hause komme und gegessen habe, geht’s raus. Egal, ob 15 Grad minus oder plus. Wobei für Letzteres die Wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch ist, obwohl ich das gerne hätte. Aber wer fragt denn da schon nach MEINEN Wünschen?!?

Advertisements

3 Gedanken zu “Aufwärts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s