P – wie Pinke Pilze

Pinke Pilze

Die hab ich am Samstag im Supermarkt entdeckt und natürlich gleich an das ABC-Projekt gedacht. Die heißen wirklich so.
Nachdem sie ihre Karriere als Fotomodell beendet hatten, wollten sie einfach nicht mehr in die Tüte zurück. Was hätte ich also denn bitteschön mit ihnen machen sollen? War ja gar keine andere Möglichkeit, als sie gleich zu vernaschen. Schmecken gar nicht mal so schlecht, vielleicht ein kleines bisschen zu süß.

Nur gut, dass ich die ganzen llllllll schon hier verbraucht habe, sonst hätte ich jetzt womöglich Pinkel Pilze geschrieben. 😆

Advertisements

9 Gedanken zu “P – wie Pinke Pilze

  1. Was ist denn das? Ich dachte, ich kenn jegliche Süßigkeit 🙂 …
    Zuerst sah’s aus wie Gebisse *gg* …
    Sieht so ein bisserl nach Marshmallow aus …
    Da bekomm ich doch gleich Sodbrennen *gg* …
    Hab grad einen Schokoriegel eingeworfen, der hat in den Diätplan noch rein gepasst …
    Liebe Grüße, Anette

    • Das ist auch so knatschig wie Marshmallows. Ein bisschen fester vielleicht. Aber schmeckt sogar irgendwie fruchtig. Und es seien keine künstlichen Farbstoffe drin ……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s