Abi-Feier

Man will es gar nicht glauben. So ……….

Abi-Feier

…. hat es heute Morgen ausgesehen, nachdem die frisch geprüfte Meute die schriftliche Bestätigung ihrer geistigen Reife offenbar in Händen hielt und sich von dannen gemacht hatte. Und das ist noch nicht mal die  komplette Ansicht, weil meine Kamera das nicht besser konnte.

Also, sooo weit kann es da meiner Ansicht nach ja wohl nicht her sein mit der geistigen Reife ……. und von Sozialkompetenz ganz zu schweigen.

Der Gipfel der Unverschämtheit war nämlich, als vier weibliche frisch  Gekrönte noch einmal zurückkamen, sich auf die Mauer setzten, rauchten  und in aller Seelenruhe dabei zusahen, wie die zwischenzeitlich ebenfalls eingetroffenen Ein-Euro-Jobber die Überreste der „zwanglosen Party“ beseitigten, und zwar jedes Teilchen einzeln mit einer Greifzange. Am liebsten eine gescheuert hätte ich den vier Grazien dann, als sie in ihrer maßlosen Arroganz ihre Hintern auf der Mauer breit drückten und ihre noch glimmenden Zigarettenkippen auf den fast fertig gesäuberten Boden schnippten.

Was soll bloß aus unserer Gesellschaft werden, wenn solche geistigen Überflieger eines Tages am Ruder sind und die Richtung vorgeben???

Mir wird ganz schlecht, wenn ich daran denke.

Heute gibt es ….

Nudel Nebelsuppe. Und wie dick! Maximale Sichtweite 50 Meter. So kenne ich das eigentlich nur vom Herbst.

Aber Nudelsuppe ist auch eine gute Idee. Das könnte ich doch heute mal wieder eine machen. Mit kräftig viel Petersilie. Die wächst bei mir zurzeit schneller, als ich sie verbrauchen kann.