Strand

Wie ich schon bei meinem „Durchgangsbild“ angedeutet hatte, hat mich der Anblick hinter der Mauer echt überwältigt. Es ist ja nicht so, dass ich das erste Mal am Meer gewesen wäre. Aber dieser Eindruck hatte einfach etwas Besonderes für mich. Da wäre ich so gerne noch eine Weile länger geblieben. Es war mir nicht vergönnt, ich musste schnell weitergehen, um den Anschluss an meine Mitwanderer nicht zu verlieren. 😦 Dafür wurde ich aber mit noch vielen, vielen anderen schönen An- und Ausblicken entschädigt. 🙂

Moneglia Strand

E – wie Erdbeeren

Ehrlich, das sind Erdbeeren, auch wenn sie der Form nach eher an, an, an, hmmm, weiß nicht was erinnern. Jedenfalls sehen sie nicht aus wie „gängige“ Erdbeeren. Aber leeeecker waren sie!!!!

Erdbeeren

Ich liebe Erdbeeren. Davon könnte ich jeden Tag essen. Allerdings kaufe ich nur welche, wenn sie bei uns Saison haben. Bloß schade, dass diese immer so kurz ist. Obwohl – der Reiz ginge wohl verloren, wenn sie ständig auf dem Speiseplan stehen würden. Alles hat halt seine Zeit.